Impressum und Datenschutzerklärung

Fehlermeldung

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in eval() (Zeile 7 von /is/htdocs/wp10671558_9V6CURFHA8/www/rutsch-rutsch/www/sites/all/modules/ds/ds.module(969) : eval()'d code).

Impressum

Büroinhaber:
Dipl.-Des.(FH) Christine Rutsch
Dipl.-Des.(FH) Torsten Rutsch
Torsten Rutsch ist Mitglied der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern
Mitgliedsnummer: 2103-95-1-b

Finanzamt Schwerin:
St.-Nr. 090 264/ 02465
USt.-IdNr. DE 162157806

Gestaltung Website:
rutsch+rutsch architektur+szenografie
Technische Realisierung:
Seitenmanufaktur, Michael Milz

Verantwortungsbereich:
Das Impressum gilt ausschließlich für die Internetpräsenz unter der Adresse „www.rutsch-rutsch.de“ bzw. „www. rutsch-rutsch.dk“. Eventuell bereitgestellte Verknüpfungen mit fremden Seiten und den dort bereitgestellten Inhalten unterliegen nicht dem Verantwortungsbereich dieses Impressums.

Verantwortlicher Ansprechpartner:
Christine Rutsch

Haftungsausschluß: 
Die Zusammenstellung der Internetpräsenz wurde nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Dennoch übernimmt rutsch-rutsch Innenarchitektur keine Gewährleistung für die Funktion, die Richtigkeit, die Aktualität, die Vollständigkeitund die Qualität der dargestellten Inhalte. Es wird keine Verantwortung für eventuell entstehende materielle oder ideelle Schäden übernommen, die durch die Nutzung oder durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Seiten entstehen, sofern kein nachweislicher Vorsatz bzw. grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Urheberrecht:
Das Urheberrecht für den Inhalt und die Gestaltung der Internetpräsenz liegt allein bei rutsch-rutsch Innenarchitektur, sofern kein anderer ausdrücklicher Hinweis zu Inhalten, Bildern oder Illustrationen erfolgt. Durch den Urheber wird lediglich ein Nutzungsrecht eingeräumt, welches vollständiges/ teilweises Reproduzieren, Vervielfältigen oder Modifizieren für öffentliche bzw. kommerzielle Zwecke nicht erlaubt, sofern keine schriftliche Genehmigung durch rutsch-rutsch Innenarchitektur vorliegt.

Schlußbemerkung:
Die Veränderung, Ergänzung oder Einstellung der gesamten Internetpräsenz bzw. von einzelnen Teilbereichen erfolgt ohne vorherige Ankündigung und obliegt einzig und allein rutsch-rutsch Innenarchitektur.

rutsch+rutsch architektur+szenografie 2019




Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 DSGVO

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz ,,Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Da- ten bei uns erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden sowie dar- über, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben. 

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen / Diensteanbieters

Verantwortlicher nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO und Diensteanbieter nach § 13 TMG ist :

rutsch+rutsch GbR architektur+szenografie

Bornhövedstraße 71, 19055 Schwerin

Tel.: 0385-59382620

Email: mail@rutsch-rutsch.de

Website: www.rutsch-rutsch.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten 

Unseren Datenschutzbeauftragte Christine Rutsch erreichen Sie unter mail@rutsch-rutsch.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. der Datenschutzbeauftragte“. 

4. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten sowie Speicherdauer 

Alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, werden wir nur zu dem angegebenen Zweck erheben, verarbeiten und nutzen. Dabei beachten wir, dass dies nur im Rahmen der jeweils geltenden Rechtsvorschriften bzw. ansonsten nur mit Ihrer Einwilligung geschieht. 

Umfang und Art der Verarbeitung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauf- tritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen: 

a) Internetnutzung 

Für die rein informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt. Diese Informationen wer- den temporär in einem sog. Logfile gespeichert und können möglicherweise eine Identifizierung zulas- sen. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Lö- schung gespeichert: 

• Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten 
• Ihren Browsertyp 
• die Browser-Einstellungen 
• das verwendete Betriebssystem 
• die von Ihnen zuletzt besuchte Seite 
• die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie 
• Ihre IP-Adresse. 

Diese Daten erheben und verarbeiten wir zu dem Zweck, die Nutzung der von Ihnen aufgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und unser Internetangebot zu verbessern. Ferner verarbeiten wir die Daten zu Zwecken der Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität einschließlich der Abwehr und Analyse von Angriffen auf unsere Internetseiten. 

Die IP-Adresse speichern wir für die Dauer von 60 Tagen und nur zu den vorgenannten Zwecken; danach werden die Daten gelöscht bzw. nur noch in anonymisierter Form gespeichert. Eine Auswertung zu statistischen Zwecken findet allenfalls in anonymisierter Form statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den aufgeführten Zwecken. 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Internetseiten Cookies sowie Analyse- und Statis- tiktools ein. Nähere Informationen erhalten Sie nachstehend unter Ziffer 6 und 7 dieser Datenschutz- hinweise. 

b) Nutzung von Angeboten bzw. Datenverwendung zur Aufgabenerfüllung

Soweit Sie von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen wollen, ist es erforderlich, dass Sie uns die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten bereitstellen. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage erforderlich sind. Weitere Angaben können Sie ggf. freiwillig bereitstellen; sie sind von uns entsprechend als optional markiert. 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, Ihre Anfrage zu bearbeiten und die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit es um die Anbahnung und ggf. Durchführung eines Vertrages geht. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse liegt in der Beantwortung und Abwicklung Ihrer Anfrage, wofür die gespeicherten Daten notwendig sind. 

Ihre Daten werden i.d.R. gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, also Ihre Anfrage bearbeitet oder die von Ihnen gewünschte Leistung vollständig erbracht wurde. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung nur, soweit dies zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten, insbesondere Aufbewahrungspflichten (z.B. aus dem Steuerrecht wie z.B. gem. § 147 AO) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung möglicher rechtlicher Ansprüche im Zusammenhang mit unseren Leistungen innerhalb der geltenden Verjährungsfristen (z.B. gem. §§ 195 ff. BGB) erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO hierfür erteilt haben. 

c) Verarbeitung zu Werbe- und Marketingzwecke 

Über die Abwicklung der von Ihnen gewünschten Leistungen hinaus bieten wir – selbstverständlichnur, soweit Sie darin an gesonderter Stelle explizit eingewilligt haben – einen auf Ihre Interessen aus- gerichteten Internetauftritt sowie die Möglichkeit an, dass wir Ihnen gelegentlich per Post oder E-Mail (in Form unseres Newsletters, vgl. dazu nachstehend Ziffer 4. d) dieser Hinweise) für Sie interessante Neuigkeiten aus unserem Haus und Hinweise auf aktuelle Themen, Projekte oder Veranstaltungen zukommen lassen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit Sie hierzu an gesonderte Stelle Ihre Einwilligung erteilt haben, zu Marktforschungszwecken. Für diese Zwecke ist es erforderlich, dass wir Ihre anfallenden und bereitgestellten Daten in Nutzungsprofilen zusam- menfassen und diese zu vorgenannten Zwecken auswerten. Eine solche Zusammenfassung undAuswertung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu vorgenannten Zwecken und nur in dem aufgrund Ihrer Einwilligung erlaubten Umfang. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSG- VO. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Dazu können Sie uns entweder eine formlose E-Mail an @ zu- senden oder sich postalisch an unsere obenstehenden Kontaktdaten wenden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vorgenannten Zwecke nicht mehr erfor- derlich sind oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Eine Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu Marktforschungszwecken erfolgt nicht; eine Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten fürdie Zusendung von Informationsmaterial erfolgt solange, wie Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen bzw. uns Ihren ausdrücklichen Wunsch mitgeteilt haben, keine weiteren Informationen mehr von uns zu erhalten. 

Der Einsatz von Cookies sowie Analyse- und Statistiktools zu vorgenannten Zwecken richtet sich nach untenstehender Ziffer 6 und 7 dieser Datenschutzhinweise.  

5. Empfänger der Daten 

Ihre Daten werden zu vorgenanntem Zweck ggf. an uns unterstützende Dienstleister weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und zur Einhaltung des Datenschutzrechts verpflichtet haben. Dabei kann es sich insbesondere um technische Dienstleister oder Versanddienstleister (z.B. Lettershop etc.) handeln. Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt im Übrigen nur, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO erforderlich ist oder wir hierfür Ihre explizite Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erhalten haben. 

6. Betroffenenrechte 

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte im Zusammenhang mit der Verar- beitung Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die unter Ziffer 2 dieser Datenschutzhinweise genannte E-Mail- bzw. Postadresse. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte: 

a) Recht auf Auskunft 

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Auskunft darüber zu erhalten, ob Sie betreffende perso- nenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten und in Art. 15 Abs. 1 und 2 DSGVO auf- gelisteten Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Im Rah- men Ihres Auskunftsrechts haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 15 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Die erste Kopie ist für Sie kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung einer Kopie erfolgt gem. Art. 15 Abs. 4 DSGVO vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können. Darüber hinaus sind die Ein- schränkungen Ihres Auskunftsrechts gem. § 34 BDSG zu beachten. 

b) Recht auf Berichtigung 

Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder VervollständigungIhrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 

c) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) 

Unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Ein Recht auf Löschung steht Ihnen gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO unter anderem zu, sofern 

• -  die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, 
• -  Sie Ihre Einwilligung, auf die wir die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gestützthaben, widerrufen haben und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, 
• -  Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder sofern Sie
gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwer- bung eingelegt haben, 
• -  Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. 

Das Recht auf Löschung unterliegt nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO, § 35 BDSG bestimmten Einschrän- kungen. Danach besteht das Recht zur Löschung unter anderem nicht, soweit die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung einer recht- lichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, erforderlich ist. 

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden perso- nenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchenoder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründeneines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 

e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.
Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit unterliegt den Einschränkungen des Art. 20 Abs. 3 und 4 DSGVO. 

f) Widerruf von Einwilligungen 

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO sind Sie berechtigt, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüberuns zu widerrufen. Dies gilt auch für Datenschutz-Einwilligungen, die Sie uns vor Geltung der DSGVO erteilt haben. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

g) Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten diese Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). 

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, so haben Sie uneingeschränkt das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu diesen Zwecken einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Profiling meint die Verwendung von personenbezogenen Daten um bestimmte persönliche Aspekte (z.B. Interessen) zu analysieren oder vorherzusagen. 

7. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist 05/2018.